Gewaltlosigkeit - Ahimsa

Ein so oft verwendetes Wort und so selten umgesetzt.


Gewaltlosigkeit gehört zu den ethischen Grundprinzipien im Yoga und

reflektiert unsere Beziehung zur Umwelt.


Wann sind wir wirklich gewaltlos gegenüber anderen?

Wo beginnt Gewalt und wo liegen Ihre Ursachen?

Was ist mit fehlender Toleranz, mit dem Versuch,

anderen unsere Meinung aufzuzwingen?


Ist es nicht leichter, zuzuhören, sich eine eigene Meinung zu bilden, selbst zu reflektieren und zu hinterfragen, ob ich durch mein Verhalten anderen und mir selbst Schaden zufüge?


Fragen, die es lohnt zu beantworten- für andere und vor allem für dich selbst.

Du sollst deine Kraft in dir spüren, sie wahrnehmen und gewaltlos nutzen, mit Respekt vor dir selbst und allem Leben, das dich umgibt.

Erst dann bist du im Yoga.


„Die Kraft, die durch Gewaltlosigkeit frei wird, ist unendlich mächtiger als die Kraft sämtlicher Waffen, die der Menschengeist ersonnen hat.“

Mahatma Gandhi

Lass uns gemeinsam beginnen.




3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brücken

Angst