Angst

Im Sanskrit, dem Altindisch der Yogies , wird Angst häufig mit dem Wort abhinives′a übersetzt. Es bedeutet – Festhalten an etwas, Festhalten am Leben.


Im Sanskrit, dem Altindisch der Yogies , wird Angst häufig mit dem Wort abhinives′a übersetzt.


Es bedeutet – Festhalten an etwas, Festhalten am Leben.


In der jetzigen Zeit der Unruhe und Veränderung schleicht sich immer wieder Angst ein. Sie braucht keinen Grund, sie ist einfach da.


Angst vor materieller Unsicherheit, vor Veränderung und vor dem nicht Planbaren – Angst vor Krankheit und dem Tod.



Es ist nur allzu verständlich, aber es hilft nicht.

Angst entsteht aus dem Festhalten, Vergangenes nicht loslassen wollen.

Ich weiß, es ist schwer zu erkennen - aber Angst ist der Beginn eines neuen Weges.


Seid mutig, neugierig und bereit loszulassen.


Sie wird verschwinden, so wie sie gekommen ist – ganz plötzlich.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Neue Wege

Wir sind ONLINE